AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN NOVASTE ELEGANCE

 

 

1.Geltungsbereich

 

Das Nagelstudio Novaste Elegance schließt Geschäftsbeziehungen nur unter nachfolgenden Geschäftsbedingungen ab. Mit seiner Unterschrift und einer verbindlichen Terminvereinbarung erkennt der Kunde diese an.

 

2. Verbindliche Terminvereinbarung

 

Eine Terminvereinbarung ist verbindlich, wenn durch den Kunden eine schriftliche, telefonische oder persönliche Buchung vorgenommen wurde.

Verbindliche Termine müssen mindestens 24 Stunden im Voraus abgesagt werden.

Wird ein verbindlicher Termin, unabhängig vom Grund, verspätet abgesagt, kann dem Kunden ein Verdienstausfall in Höhe von 30.- Euro in Rechnung gestellt werden.

Bei verspätetem Erscheinen zum Termin (ab 15 Minuten Verspätung), unabhängig vom Grund,  kann das Nagelstudio Novaste Elegance die Durchführung des Termins verweigern bzw. nur Dienstleistungen anbieten, die in der verbliebenen Zeit durchführbar sind, um die Einhaltung nachfolgender Termine gewährleisten zu können. Bei Entfallen dieses Termins kann der  Verdienstausfall ebenfalls in Rechnung gestellt werden.

Bei Fernbleiben vom vereinbarten Termin ohne Meldung im Voraus, kann dem Kunden ein Verdienstausfall in voller Höhe der gebuchten Behandlung, mindestens jedoch ohne Nachweis

30.- Euro, in Rechnung gestellt werden.

Der Kunde hat bei Entfallen des Termins durch seine Verspätung oder bei unentschuldigtem Fernbleiben keinerlei Anspruch auf  kostenlose Nachholung des Termins.

Der maßgebende Zeitpunkt für eine Terminabsage ist der telefonische Eingang (auch Mailbox) der Erklärung beim Nagelstudio Novaste Elegance.

Bei Neukunden kann bei der ersten Terminvereinbarung eine Anzahlung in Höhe von 30.- Euro verlangt werden. Wird der verbindlich vereinbarte Termin nicht wahrgenommen, verfällt diese Anzahlung ohne Ansprüche.

 

3. Zahlungsbedingungen

 

Die Produkt- und Behandlungspreise sind sofort nach Kauf bzw. nach Behandlung

bar zu bezahlen.

Bei nicht fristgerechter Zahlung werden offene Rechnungen an ein Inkassounternehmen bzw. einen Anwalt übergeben. Sollten im Vorhinein Mahnungen erfolgen ist das Nagelstudio Novaste Elegance berechtigt angemessene Mahnkosten und Verzugszinsen in Rechnung zu stellen.

 

4. Persönliche Daten

 

Der Kunde hat vor Behandlungsbeginn seine persönlichen Daten (Name, Geburtsdatum, vollständige Adresse, Telefonnummer) dem Nagelstudio Novaste Elegance bekannt zu geben.

Änderungen personenbezogener Daten hat der Kunde vor der nächsten Behandlung bekanntzugeben.

Das Nagelstudio Novaste Elegance haftet nicht für etwaige Folgen und Kosten, die durch das Nichtbekanntgeben dieser erforderlichen Daten entstanden sind.

Persönliche Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben und vertraulich behandelt.

5. Fotos und Urheberrecht

 

Mit einer verbindlichen Terminvereinbarung stimmt der Kunde der Ablichtung, bildlichen Darstellung und Vervielfältigung seiner Nägel, Hände und Wimpern vor, während und nach der entsprechenden durchgeführten Behandlung durch das Nagelstudio Novaste Elegance in jedweder Form zu Werbe- und Schulungszwecken, insbesondere der Darstellung im Internet, uneingeschränkt zu.

Das Nagelstudio Novaste Elegance hat das Urheberrecht für die bei Vertragserfüllung entstandenen und im Nachhinein veröffentlichten Nailart-Designs, Bilder und Grafiken. Jegliches Ablichten und jede andere Verwendung und Bearbeitung der Nailart-Designs, Bilder und Grafiken bedarf unbedingt der schriftlichen Einverständniserklärung. Dasselbe gilt für alle Inhalte der Website www.novaste.at und dem Facebook Seitenprofil „Novaste Elegance – Professional Beauty“ (davon ausgenommen: die Funktion „teilen“ auf Facebook). Jeglicher Verstoß wird anwaltlich abgemahnt.

 

6. Haftung

 

Das Nagelstudio Novaste Elegance übernimmt keine Haftung für nicht vorhersehbare oder im Verantwortungsbereich des Kunden liegende Schäden, sowie für daraus resultierende Folgeschäden.

Dies betrifft insbesondere Unfälle , die durch übermäßige Belastung (z.B.: Nagelbeissen, Gartenarbeiten) zustande kamen und damit Schaden an den Fingern bzw. Fingernägeln verursachten.

Allfällige dadurch entstehende Behandlungs- und Reparaturkosten sind vom Kunden zu bezahlen.

 

7. Minderjährige Kunden

 

Alle Behandlungen im Studio Novaste Elegance werden erst ab 18 Jahre durchgeführt. Minderjährige Kunden werden nicht behandelt.

Der Kunde muss sein Alter auf Anfrage glaubhaft nachweisen können.

 

8. Schlussbestimmungen

Wird eine der Bestimmungen ungültig, bleiben alle anderen Bestimmungen trotzdem bestehen. Das Nagelstudio Novaste Elegance und der Kunde werden in einem solchen Fall die ungültige Bestimmung durch eine andere ersetzen, die dem wirtschaftlich beabsichtigten Zweck möglichst nahe kommt.